Trackmania

Zusammenfassung:

Ein futuristisches Rennspiel mit eher unrealistischer Physik auf ausgefallenen Karten. Spieler können allein oder online auf unterschiedlichen Karten um die Wette fahren oder sich auf selbstgebauten Strecken miteinander messen.

Factsheet

Spieletitel: Trackmania (2020)

Publisher: Ubisoft, Nadeo

Genre: Rennspiel

Untergenre: Online Arcade Rennspiel

Teamgröße/ Spielerzahl: Wie im Rennsport treten alle Fahrer gegeneinander an

Spielziel: Unterscheidet sich je nach Spielmodus.

  • Cup: Alle Spieler bekommen auf einer Strecke Zeit sich diese einzuprägen. Anschließend fahren alle gegeneinander diese Strecke. Der Spieler mit der schlechtesten Zeit wird eliminiert. Dies wird so lange wiederholt, bis ein Sieger feststeht.
  • World Cup: Im Profispielen treten eingeladen Spieler gegeneinander an. Die eingeladenen Spieler werden in Gruppen aus vier Spielern eingeteilt. In der Vorrunde treten die Spieler gegen ihre Kontrahenten aus der Gruppe auf verschiedenen Karten gegeneinander an. Der Gewinner zieht in die nächste Runde weiter und tritt in einer neuen Gruppe die nächste Runde an. Dies wird so lange wiederholt bis die letzten vier Spieler im Finale aufeinandertreffen.

Sonstiges:

  • Trackmania ist keine Rennsimulation und muss sich deshalb nicht an realistische Darstellung von Physik oder Geschwindigkeit halten. Dadurch ist das Spiel um einiges rasanter und actionreicher als Rennsimulationen.
  • Außerhalb vom E-Sport bietet Trackmania weitere Modi und Strecken sowie einen Editor zum Bau von eigenen Karten

Altersfreigabe: 0 Jahre

Einsteigerfreundlichkeit: 3/10

Releasedatum: 01.07.2020

Ableger der Reihe: 11

Release des ersten Titels der Reihe: 11.2003

Plattform Hardware: PC

Plattform Launcher: Uplay, Epic Games-Launcher

Monetarisierung: Free-to-Play

Siehe außerdem weitere:
  • Ubisoft
  • « zurück zu den Games