Teamfight Tactics

Zusammenfassung:

In jeder Runde bekommt der Spieler verschiedene Einheiten zum Kauf angeboten. Möchte er diese Einheit kaufen muss er sie mit Gold bezahlen und kann sie im Anschluss auf dem eigenen Spielfeld platzieren. Nach der Kaufphase beginnt die Kampphase, in der der Spielende gegen einen zufälligen Gegner antritt. Während des Kampfes bewegen sich die Spielfiguren ohne Zutun des Spieleden. Der Verlierer der Runde bekommt Lebenspunkte abgezogen in Höhe des Werts der gegnerischen Armee, die überlebt hat. Um seine Gewinnchancen zu maximieren, muss der Spielende also Spielfiguren wählen die gut zusammenpassen. Außerdem ist es wichtig auf sein Goldhaushalt zu achten. Für jede 10 Gold die der Spielende gespart hat bekommt er in der nächsten Runde zusätzlich ein Gold mehr. Für dieses Gold kann sich der Spielende dann wieder neue Einheiten oder einen weiteren Platz für seine Armee kaufen. Der Spielende, der am Ende noch lebt, gewinnt.
Neben den Kampfrunden gegen andere Spieler, gibt es auch Bosskämpfe und Itemrunden, in denen der Spielende Items für seine Spielfiguren bekommen kann.

Factsheet

Spieletitel: Teamfight Tactics

Publisher: Riot Games

Genre: Strategiespiel

Untergenre: Online-Multiplayer Auto-Brawler

Teamgröße/ Spielerzahl: Acht Spieler; jeder gegen jeden

Spielziel: Als letzter Spieler überleben

Sonstiges: Die Spielfiguren basieren auf den Helden aus League of Legends

Altersfreigabe: 12 Jahre

Einsteigerfreundlichkeit: 2/10

Releasedatum: 26.02.2019

Ableger der Reihe: 1

Release des ersten Titels der Reihe: /

Plattform Hardware: PC

Plattform Launcher: Riot Games Launcher

Monetarisierung: Free-to-Play

Siehe außerdem weitere:
  • Auto-Brawler
  • « zurück zu den Games