Halo

Zusammenfassung:

Je nach Ableger der Reihe werden verschiede Spielmodi mit verschiedenen Regeln gespielt. Gespielt wird immer ein vier gegen vier. Im E-Sport wird ein Match mit einem Best of 5 entschieden, das heißt, das Team, welches zuerst drei von maximal fünf Runden für sich entscheiden kann, gewinnt das Match. Jede Runde wird dabei auf einer anderen Karte und in einem anderen Modus gespielt.

Halo ist ein Arenashooter. Das bedeutet die Voraussetzungen beim Start in eine Runde sind für alle Spieler gleich. Im Verlauf des Matches können Spieler allerdings stärkere Waffen (power weapons) oder Verstärkungen auf der Karte finden und für ihren Vorteil nutzen. Diese sind von Beginn an auf an vordefinierten Orten zu finden. Wird eine Waffe oder eine Verstärkung aufgehoben, erscheint nach einer bestimmten Zeit eine neue an derselben Stelle.

Factsheet

Spieletitel: Halo

Publisher: Xbox Game Studios (früher: Microsoft Studios)

Genre: Shooter

Untergenre: Online-Multiplayer Arenashooter/ Egoshooter

Teamgröße/ Spielerzahl: 4 gegen 4

Spielziel: Im E-Sport gibt es je nach Ableger der Reihe unterschiedliche Regeln und Spielmodi, die gespielt werden. Ein Match besteht aus maximal 5 Runden, das Team, welches zuerst drei davon für sich entscheiden kann, gewinnt das Match.
Für den aktuellen Ableger der Reihe Halo 5: Guardians werden die Modi Slayer, Capture the Flag und Strongholds gespielt. Welche Modi sich für den E-Sport in Halo Infinite durchsetzen bleibt abzuwarten.

  • Slayer: In diesem Spiel gewinnt das Team welches zuerst 50 Punkte hat. Einen Punkt bekommt man für das Töten eines Gegners.
  • Capture the Flag: Dieser Modus wird auf symmetrischen Karten gespielt. Das sind Karten deren Wege von beiden Seiten gleich aufgebaut sind. Ziel ist es die Flagge des Gegners aus dessen Spielfeldseite bis zur eigenen Flagge auf der eigenen Spielfeldseite zu tragen. Gewinner der Runde ist das Team welches zuerst drei Punkte oder am meisten Punkte nach Ablauf der Zeit hat. Besonders ist das man nur Punkten kann, wenn die Flagge des eigenen Teams auch am Abgabepunkt steht.
  • Strongholds: Strongholds ist ein neuer Modus in Halo 5. Auf der Karte gibt es drei Kontrollpunkte um die beide Teams kämpfen. Wenn ein Team mindestens zwei der drei Kontrollpunkte für sich einnehmen kann, werden für dieses mit der Zeit Punkte generiert. Schafft es ein Team alle drei Punkte einzunehmen, verdoppelt sich die Geschwindigkeit, in der das Team Punkte erhält. Das andere Team hat dann die Möglichkeit die Kontrollpunkte für sich zurückzuerobern. Das Team welches zuerst 100 Punkte erzielt gewinnt.

Sonstiges:

  • In Halo Reach wurde eine Spielmechanik eingeführt, durch die Waffen mit vermehrtem Schießen ungenauer wurden (Bloom). Diese Mechanik wurde für E-Sportmatches entfernt.
  • In Halo 4 wurde mit Waffenklassen experimentiert, dies wurde von der Community nicht gut aufgenommen.
  • Halo gilt als Wegbereiter für die Umsetzung von Shootern an Spielekonsolen.

Altersfreigabe: Unterschiedlich. Halo 5: Guardians ist ab 16 Jahren, der neuste Teil Halo Infinite ist ab 12 Jahren.

Einsteigerfreundlichkeit: 4/10

Releasedatum: 08.12.2021 – Halo Infinite

Ableger der Reihe: 8

Release des ersten Titels der Reihe: 15.11.2001 – Halo Combat Evolved

Plattform Hardware: Xbox und PC

Plattform Launcher: Steam

Monetarisierung:

  • ältere Titel: Vollpreis
  • Halo Infinite (Multiplayer): Free to Play