Counter-Strike: Global Offensive

Zusammenfassung:

Spieler treten auf unterschiedlichen Karten in Teams aus fünf Spielern gegeneinander an. Dabei wird zufällig ausgelost, welches Team zuerst die Rolle der Angreifer und welches die der Verteidiger übernimmt. Nach 15 gespielten Runden werden die Seiten gewechselt. Das Team welches zuerst 16 Runden gewinnt, gewinnt das Match. Es werden in der Regel also maximal 30 Runden gespielt. Zu beginn jeder Runde können sich Spielende bessere Ausrüstung und Waffen kaufen, es sollte aber immer darauf geachtet werden, ob sich dies für die nächste Runde lohnt oder man sein Geld lieber sparen sollte.

Im E-Sport gibt es zudem eine Verlängerung, sollten beide Teams am Ende der 30 Runden jeweils 15 Punkte haben. In diesem Fall werden erneut 6 Runden gespielt. Dies wird so lange wiederholt, bis ein Team eines dieser Best of 6 gewinnt.

Factsheet

Spieletitel: Counter-Strike: Global Offensive

Publisher: Valve

Genre: Shooter

Untergenre: Online-Multiplayer Taktik Egoshooter

Teamgröße/ Spielerzahl: 5 gegen 5

Spielziel: Ausschalten des gegnerischen Teams, Platzieren einer Bombe oder Verteidigung der Bombenplätze.

Sonstiges: Counter-Strike: Global Offensive ist für die ingame erhältlichen Skins bekannt. Skins verändern das Aussehen der Waffen und können unter den Spielenden getauscht oder auf dem Marktplatz verkauft werden. Die beliebtesten und seltensten Skins sind mehrere tausend Euro wert.

Altersfreigabe: 16 Jahre

Einsteigerfreundlichkeit: 5/10

Releasedatum: 21.08.2012

Ableger der Reihe: 4

Release des ersten Titels der Reihe: 08.11.2000

Plattform Hardware: PC (Andere Plattformen konnten sich bei den Spielern nie durchsetzen)

Plattform Launcher: Steam

Monetarisierung: Free to Play