Landeszentrum für eSport und Digitalisierung veranstaltet Tour zu Hamburger eSport-Event

Landeszentrum für eSport und Digitalisierung veranstaltet Tour zu Hamburger eSport-Event

Am 27.10.2019 findet in Hamburg mit der ESL One eines der größten eSport-Events in Deutschland statt. Mit freundlicher Unterstützung von Dataport und der ESL veranstaltet das Landeszentrum für eSport und Digitalisierung Schleswig-Holstein (LEZ SH) eine Bus-Tour von Kiel aus zur ESL One in der Barclaycard Arena Hamburg. Dort bekommt die Gruppe nicht nur Erklärungen durch Experten, sondern wird auch Zeuge des Grand Finals in der beliebten eSport-Disziplin Dota 2. Die Tour-Teilnehmer werden sich aus interessierten Bürgern und eSportlern, Unternehmen und Vertretern der Kommunal- und der Landespolitik zusammensetzen.
Dazu erklärt Martin Müller, Vizepräsident des eSport-Bund Deutschland e.V. und Projektleiter des LEZ SH:

Bei diesem internationalen Event in der Barclaycard Arena Hamburg kommen Tausende eSport-Fans zusammen, um die besten Teams der Welt in der Disziplin Dota 2 zu feiern und sich begeistern zu lassen. Das eSport-Landeszentrum will diese einmalige Gelegenheit nutzen, um seinen gesellschaftlichen Bildungsauftrag zu erfüllen. Mit einem Team von ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen haben wir diese Tour organisiert, um Menschen mit eSport in Kontakt zu bringen. Dafür gibt es kaum eine bessere Gelegenheit, als dieses Mega-Event vor den Toren Schleswig-Holsteins hautnah mitzuerleben.

Die Teilnahme ist für einen Unkostenbeitrag von 22,- € je Platz möglich unter:

Tickets: LEZ SH goes ESL One