LEZ SH absolviert ersten Feldtest auf der Digitalen Woche

LEZ SH absolviert ersten Feldtest auf der Digitalen Woche

Im Rahmen der Digitalen Woche Kiel präsentierte sich das LEZ erstmals der Öffentlichkeit. In der Halle 400 zeigten die Trainer des Landeszentrums den BesucherInnen der Digitalen Woche, wie das zur Zeit erfolgreichste eSport-Spiel League of Legends funktioniert. Eine Trainingseinheit zum Anfassen: Für diese Gelegenheit organisierte das Landeszentrum für eSport und Digitalisieriung Schleswig-Holstein als Veranstalter hochwertiges Gaming-Equipment, um die insgesamt über 120 Teilnehmer unter Anleitung der zertifizierten Trainer an diese eSport-Disziplin heranzuführen.

Zu den vielen Besuchern zählte neben dem Landessportreferenten Eckhard Jacobs auch Kiels Oberbürgermeister Dr. Ulf Kämpfer. Ihnen konnten wir ein niedrigschwelliges Hands-on Angebot präsentieren, mit dem wir im Laufe der Digitalen Wochen vielen Schulklassen und Unternehmen das Thema eSport am lebenden Objekt näher gebracht haben. Dieser erste öffentliche Auftritt des Landeszentrums ist als großer Erfolg zu bewerten, Martin Müller, Projektleiter des Landeszentrums sagt dazu

Unser Angebot an die Öffentlichkeit, einen fachlich und pädagogisch begleiteten Einstieg in den eSport als breitensportliche Betätigung für alle zu liefern, wurde großartig angenommen. Dieser erste Feldtest auf der Digitalen Woche gibt dem Landeszentrum für eSport und Digitalisierung Schleswig-Holstein viel Rückenwind und zeigt uns, dass wir mit unserer Arbeit auf dem richtigen Weg sind.